Zupfinstrumente

Städtische Musikschule Edith Nothdorf – Musikalische Früherziehung

Zupfinstrumente

Zupfinstrumente

Sebastian Albert

Klassische Gitarre, E-Gitarre und E-Bass

gitarristSebastian Albert, geboren in Mexico-Stadt, studierte klassische Gitarre bei Wolfgang Lendle in
Kassel und bei Frank Bungarten in Hannover.
Den Studien folgt eine intensive Zeit als Bassist, vor allem bei der Rockband „Eaten by
Sheiks“ (1995-2010), mit 6 Veröffentlichungen. Man teilte sich im Rahmen von Festivals und
Clubtourneen die Bühne mit Bands wie Fantastischen Vier, Wir sind Helden, Madsen, H-Blockx,
Guano Apes und Tito&Tarantula.
Unter dem Namen »Gomez« war und ist er auch weiterhin als Bassist und E-Gitarrist, Komponist
und Arrangeur in verschiedenen Projekten und in verschiedenen Studio- und Theaterproduktionen,
u.a. in Berlin, Hamburg, Hannover, Braunschweig, Göttingen und Bad Hersfeld tätig. (West Side
Story, Rocky Horror Show, Der Gute Mensch von Sezuan etc.).
Verschiedene Kurse für Jazzgitarre bei Steve Erquiaga, Fareed Haque und Gary Burton.
Er läßt aber nie die klassische Gitarre außer acht und hat seit 2008 mehrere CDs veröffentlicht.
Seit 2012 spielt, arrangiert und komponiert Sebastian Albert auch gelegentlich Musik für Film und
Hörspielproduktionen, u.a. für Jan-Georg Schütte („Leg ihn um“ 2013 und „Mutter Sohn“ 2014).
Zur Zeit arbeitet Sebastian Albert an einer Schule für E-Gitarre mit dem Arbeitstitel „Rock Guitar
Evolution“.
Unterrichtsphilosophie: Sich auf die Stunde freuen! Sehen, was nötig ist.
Mehr Informationen, links und Konzerttermine: www.sebastianalbert.d

Bjørn Berndt

E-Gitarre (popularmusik)

* Gitarrist, Komponist, Produzent und Dozent.

* 3 Jahre klassische Gitarrenausbildung

* Privatstudium bei Richard Schumacher (Berklee College Of Music) in Komposition, Gehörbildung, Spiel und Arrangement.

* Seit 10 Jahren Dozent für Popularmusik am Musischen Forum Bargteheide

* Seit 10 Jahren Dozent für Popularmusik an meiner Privaten Musikschule

* Ehemals mitwirkender Musiker vom Lessing Orchester für das neue Lessing Theater Hamburg

* Assitent Producer von Richard S. & The Vibe Tribe für das erste Album „cool shoes“

* Mit Soularia Support von INCOGNITO – TEMPTATIONS – ALL JARREAU

* Sessions mit der 3.Generation.

* 3 Jahre lang Live Gitarrist von Bed & Breakfast (Deutschlands erfolgreichste Boy-Group)

* 2 Jahre Live Gitarrist von NAIMA (Olli P.)

* Endorser für Yamaha electric & acoustic Guitars

* Bands: Soularia -Think Big – Kunstmann uvm.

* TV: Auftritte im TV unter anderem Chart Attack im ZDF und Hamburg1

* Werbung: Musik für die DVD HEW-Cyclassics 2005 mit Soularia.

* Hauptband Soularia

Oder wie es einmal Keith Jarret formulierte: music is at its best when its carries you along at a level deeper than the music itself and forces you to live in its spaces as well as its notes. improvisation is at its best when everyone involved in the music is aware of an intent greater than his own..therefore more his own. neither of these are common occurrences. it is not easy. it is not difficult. it is. (Keith Jarret) Als dann…alles GUTE für Euch Bjørn Berndt

Persönliche Links:

www.soundlake-studio.com

www.gitarre-pro.de

www.mannschaftsraum.com

www.myspace.com/mannschaft1

Heiko Ossig

Konzertgitarrist

 

IMG_2956Heiko Ossig absolvierte sein Studium am Konservatorium Osnabrück, an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und an der Musikhochschule Malmö. Er schloss das Studium mit dem Konzertexamen ab.

Mit großem Erfolg konzertiert er regelmäßig an der Seite herausragender Künstlerinnen und Künstler, wie z.B. mit der Sopranistin Nuria Rial, dem casalQuartett, dem Violinisten Rodrigo Reichel oder dem Schauspieler Stefan Kurt. Als Solist machte er sich einen Namen durch Konzerte, u.a. mit den Hamburger Symphonikern, dem Radiosinfonieorchester Krakau, dem Harvestehuder Kammerchor, dem Bergedorfer Kammerchor, dem Malmö Kammarkör, dem Chicago Chamber Choir, dem Vancouver Chamber Choir und dem GHOSTLIGHT Chorus New York.

Heiko Ossig ist wiederholt bei renommierten Musikfestivals und Musikreihen zu Gast, u.a. beim 1. Internationalen Musikfest Hamburg, bei den Sommerlichen Musiktagen Hitzacker, beim Schleswig-Holstein Musikfestival, bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen, bei den Gezeitenkonzerten, bei den NDR Kammerkonzerten, den NDR Foyerkonzerten, bei NDR das neue werk und bei Gitarrenfestivals im In- und Ausland. Dass er nicht ausschließlich auf klassischen Bühnen unterwegs ist, zeigen seine Auftritte u.a. im Jazzclub Reigen (Wien) und im Hot House (Chicago).

Mit der Formation Four Styles trat er u.a. im Gewandhaus Leipzig, in der Philharmonie Berlin, in der Glocke Bremen und der Laeiszhalle Hamburg auf.

Neben seiner Unterrichtstätigkeit am Musischen Forum Bargteheide unterrichtet er auch an den Hochschulen für Musik und Theater Hamburg und Rostock.

Persönliche Links:

www.heikoossig.de

Tim Hellmers

Band – E-Bass – Seminare

Tim Hellmers ist Dozent am Musischen Forum seit 1987. Als ehemaliger Mufo Schüler hat er im Alter von 17 Jahren die Fächer Band und E-Bass übernommen. Das wichtigste Unterrichtsziel: Grooven muß es!!! Neben seiner Tätigkeit beim Musischen Forum betreibt Tim in Hamburg ein Tonstudio, produziert und komponiert für diverse Künstler. Aktiv ist er auf der Bühne mit seiner großköpfigen Band SOULARIA sowie mit anderen wie z.B. KAYRAY , KIND OF BLUE,6 on Top, u.a. …

Persönliche Links:

www.soularia.com

 

Rainer Siggelkow

Gitarre

* Geboren 1954

* Erste musikalische Erfahrungen im Alter von sechs Jahren (Melodikaspiel)

* Beginn mit dem Gitarrespielen im Alter von 18 Jahren zunächst autodidaktisch.

* Kurze Zeit später von 1975 – 1980 Studium der klassischen Gitarre am Hamburger Konservatorium

* Autodidaktisches Studium der E-Gitarre und des Schlagzeugs (Popularmusik und Jazz)

* Unterrichtstätigkeit bereits mit Beginn des Studiums an verschiedenen Musikschulen (VHS-Musikschule Itzehoe, VHS-Musikschule HH-Schenefeld)

* Musikpädagogische Projektarbeit in der Jugendfreizeitstätte HH-Volksdorf

* Seit 1981 Dozent für Konzert- und E-Gitarre am Musischen Forum Bargteheide e.V. und seit 1989 an der Oldesloer Musikschule für Stadt und Land e.V. (vormals VHS-Musikschule)

* Mein besonderes Interesse gilt neben einer fundierten instrumentaltechnischen Ausbildung dem frühzeitigen gemeinsamen Musizieren von Schülern in Rock- und Jazzbands oder Kammermusikensembles